Mit welcher app videos downloaden

Ich war immer skeptisch gegenüber “kostenlosen Apps”, mit denen Sie Videos herunterladen können, um sie später anzusehen. Aber ich kann zu meinen Worten stehen, diese App macht den Job und keine Notwendigkeit, monatliche Gebühren zu zahlen. Wie die meisten Leute wollte ich keine monatlichen Abonnements für nur wenige Videos bezahlen, die ich eine Weile auf dem Laufband im Fitnessstudio ohne WiFi/begrenzten Datentarif sehen möchte. Die kostenlose Version der App ermöglicht den Download von 20min langen Videos. Verbesserte Version 3,99 $ nur einmal / Verwendung für das Leben, ermöglicht für so weit wie ich weiß 1,5 Stunden, da die meisten der Shows, die ich sehe, ist etwa diese Länge. Ich habe die App im Flugzeugmodus ausprobiert, um meine heruntergeladenen Videos anzusehen, und es funktioniert! Aber die Video-Qualität wird nur um 480p sein, was mir nichts ausmacht, da ich nur etwas brauche, um meinen Geist von den langweiligen Aerobic-Workouts fernzuhalten. Der direkte URL-Modus ist der, den ich in der YT-App verwendet habe, kopieren &in die Videospar-Apps direkt URL-Registerkarte kopieren und einfügen und Sie sind gut zu gehen. Sie können Ihre Show-Dateien und jedes Video auch benennen. Sie können die Dateien auch in anderen Sprachen neben Englisch benennen. Sehr zu empfehlen. TubeMate ist eine weitere beste App zum Herunterladen von Youtube-Videos. Es hat eine elegante Schnittstelle, die einfach zu bedienen ist, und Sie können Videos von mehreren Video-Sharing-Websites herunterladen. Es kommt mit einem eingebauten Browser, wo Sie auf die Websites zugreifen können, die Sie wollen.

Sie können das Video von der bevorzugten Website herunterladen. ClipGrab ist ein YouTube-Downloader-Tool, das für Windows, Mac und Linux entwickelt wurde. Es ermöglicht Ihnen, heruntergeladene Videos in MPEG4 (Moving Picture Experts Group), MP3 oder andere Formate zu konvertieren. Diese Website kann auch verwendet werden, um Videos von anderen Websites wie Facebook, Vimeo, etc. herunterzuladen. Öffnen Sie `Einstellungen` und gehen Sie zu `Sicherheit`. Scrollen Sie nach unten und neben der Stelle, an der es “Unbekannte Quellen” heißt, tippen Sie auf den Umschalter, um diese Einstellung einzuschalten. Besuchen Sie nun auf Ihrem Android-Gerät die TubeMate YouTube Downloader-Website und wählen Sie eine der verifizierten Websites aus, von der Sie sie herunterladen können. Die nächste Entscheidung, die Sie treffen müssen, ist die Videoqualität.

Wenn Sie über einen Dienst wie ClipConverter herunterladen – ein Prozess, der auf der vorherigen Seite dieses Artikels erläutert wird, haben Sie die Wahl zwischen Videoquellen. Das liegt daran, dass YouTube Streams in mehreren Qualitäten von 3GP für alte Handys bis zu 1080p High Definition für große HD-Displays reichen. Aber bevor wir fortfahren, hier ist ein schneller Haftungsausschluss. Dieser Anleitungsartikel soll Nutzern nur helfen, YouTube-Videos für ihre Bequemlichkeit herunterzuladen, und nicht unbedingt wegen Urheberrechtsverletzungen. Sie sollten im Idealfall Videos nur herunterladen, wenn der Ersteller es zulässt, und die heruntergeladene Datei verantwortungsvoll verwenden. Mit diesem, hier ist eine schnelle und einfache Anleitung, um Ihnen zu helfen, YouTube-Videos auf Mobilgeräten und Desktops herunterzuladen. Snaptube fungiert auch als schneller Android YouTube Downloader, und Sie können die Qualität des Videos wählen, bevor Sie es herunterladen. Sie können auch die heruntergeladenen Videos auf Facebook, Twitter, etc. aus der App teilen. Vidmate ist eine Anwendung für Android entwickelt, um YouTube und andere Videos herunterzuladen.

Es enthält eine Suchleiste, um nach einem bestimmten Video zu suchen. Mit diesem Programm können Sie YouTube-Videos in einer Reihe von Qualitäten herunterladen. Sie können auf den Titel eines beliebigen Videos tippen oder auf die Download-Schaltfläche tippen, um ein Video herunterzuladen. Die Nutzung von Apps von Drittanbietern zum Herunterladen von YouTube-Videos widerspricht den Nutzungsbedingungen von Youtube – die besagt, dass Sie Videos nur direkt von seinen Servern streamen können. Das Herunterladen von YouTube-Videos öffnet Sie auch für eine mögliche Urheberrechtsverletzung, es sei denn, Sie haben die Erlaubnis des Urheberrechtsinhabers, es ist in der öffentlichen Domäne, oder Sie besitzen das Video selbst. Das Beste von allem, Sie können es kostenlos tun. YouTube selbst bietet einige kostenlose Tools für den Job (sowohl auf dem Desktop als auch auf Mobilgeräten), und es gibt kostenlose YouTube-Downloader von Drittanbietern, die Sie auch verwenden können. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie. VidMate bietet Ihnen eine schnelle Video-Download-Geschwindigkeit, aber Sie können auch die Rate anpassen und den bevorzugten Download-Speicherort innerhalb der Download-Einstellungen auswählen. Als nächstes sehen Sie eine Liste von Formaten.